6 wichtige Vorschläge zur Verringerung der Trennungsangst bei Katzen

Laut der Umfrage zeigen 19 % der Katzen nur dann ein hundeähnliches Trennungsangstverhalten, wenn sie von nahestehenden Menschen oder Gefährten getrennt werden. Von den 19 % der Katzen urinierten 70 % an ungeeigneten Stellen, 12 % heulten übermäßig, 9 % waren zerstörerisch und 6 % leckten übermäßig. Die Studie ergab auch, dass selbst die gleiche Katze eine unterschiedliche Leistung und Schwere der Trennungsangst aufweist und das spezifische Verhalten von der jeweiligen Situation abhängt.

✨Wie kann man Trennungsangst bei Katzen reduzieren? Wir haben folgende Vorschläge:⫸

♦️ 1. Stellen Sie eine positive Verbindung her, nachdem wir gegangen sind. Zum Beispiel geben wir der Katze erst beim Verlassen die Lieblingssnacks und Lieblingsspielzeuge; Um die Langeweile zu vertreiben, können wir auch ein Klettergerüst für die Katze in der Nähe des Fensters platzieren, damit die Katze nach draußen schauen kann.

♦️ 2. Lassen Sie die Katze sich daran gewöhnen, dass wir nicht zu Hause sind. Wir müssen mehrmals am Tag rausgehen, die Katze in Ruhe lassen, jedes Mal mit 5 Minuten beginnen und die Zeit beim nächsten Mal schrittweise verlängern.

♦️ 3. Vermeiden Sie ein „Ritualgefühl“ vor dem Ausgehen oder nach der Rückkehr nach Hause, denn wir besänftigen sie vor dem Ausgehen und berühren und füttern sie sofort nach der Rückkehr nach Hause, was den Katzen das Gefühl gibt, dass es für sie etwas „Ungewöhnliches“ ist Wenn wir ausgehen, wird dieser Fall die Angstpsychologie für Katzen verschlimmern.

♦️ 4. Schenke ein gewisses Gefühl der Sicherheit. Zum Beispiel können wir vor dem Ausgehen ein Kleidungsstück oder eine Decke mit unserem Geruch in die Schlafunterlage der Katze legen.

♦️ 5. Verwenden Sie Produkte zur emotionalen Beruhigung, z. B. Produkte, die Katzenpheromone enthalten, um Katzen dabei zu helfen, ihre Emotionen zu beruhigen und durch Angst verursachte abnormale Verhaltensweisen zu vermeiden.

♦️ 6. Installieren Sie zu Hause eine Kamera. Dies dient dazu, das Verhalten von Katzen allein zu Hause besser beobachten zu können, die Methode zur Linderung von Ängsten besser anzupassen und versteckte Symptome rechtzeitig zu erkennen.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.